Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neues aus unserem Unternehmen, unserem Angebot und wichtige Informationen um den Brand- und Sicherheitssektor. 

Vorsicht vor unseriösen Angeboten im Internet!

 

Mit dem Vorwand, dass ohne eine Registrierung kein Versicherungsschutz bestünde, stellen Anbieter im Internet Ihnen Montage- und Funktionsbescheinigungen gegen eine Gebühr aus. Allerdings hat der Anbieter die Rauchmelder nie selbst gesehen! Der Versicherungsschutz hängt NICHT von dieser Bescheinigung ab. 

 

Sollten Sie diesbezüglich unsicher sein oder Fragen haben, rufen Sie uns oder Ihre Versicherung gerne an.

Stiftung Warentest: Rauchmelder - Nur jeder Zweite ist gut.


Aktuell waren 16 Geräte im Test. Nur jedes Zweite erzielte ein gutes Test-Urteil. Ein Melder bekam sogar ein "Mangelhaft" da er sich als zu leise erwies. Andere Kriterien waren die Lebzeit der Batterien und die Robustheit beim Falltest. 

Melder mit Langzeitbatterie schnitten im Test am besten ab. 

 

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne, auch im Verhältnis Preis / Leistung!

Seit gestern 03.12.2012 ist die neue ASR A2.2 in Kraft getreten.

Maßnahmen gegen Brände
Sie richtet sich an alle Unternehmer und Arbeitgeber!
Wer hiernach seine Arbeitsstätten einrichtet und betreibt, handelt vorschriftsgemäß und kann sich im Haftungsfall entlasten.

Bei der Umsetzung stehen wir Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Seite.

Brandkatastrophe in Behindertenwerkstatt mit 14 Toten

 

Das Interview mit Brandschutzexperten Dipl. -Ing. Jens- Christian Voss

 

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1782602/Brand-in-Behindertenwerkstatt-#/beitrag/video/1782932/Voss:-Behinderte-sind-hilfebedürftigerhttp://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1782602/Brand-in-Behindertenwerkstatt-#/beitrag/video/1782932/Voss:-Behinderte-sind-hilfebedürftiger

 

abrufbar.

 

Die Brandursachenermittlung dauert noch an. In den Medien ist bereits eine lebhafte Debatte über „Brandschutz in Behindertenwerkstätten“ in Gang, siehe


http://www.stern.de/panorama/feuerdrama-in-behindertenwerkstatt-brandschutz-mit-hindernissen-1932825.html .

 

Die sachliche Aufklärung der Brandursache und der weiteren Geschehensabläufe bleibt abzuwarten, um die Erkenntnisse für die Überprüfung bestehender Brandschutzmaßnahmen in diesem besonderen schutzbedürftigen Arbeitsbereich der Behindertenwerkstätten zu nutzen.

Rauchmelderpflicht auch in Bayern!


Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und Rheinland-Pfalz - in all diesen Bundesländern ist bereits ein Rauchmeldergesetz erlassen. Jetzt zieht auch Bayern nach. 

 

Ab 2017 müssen in allen Privatwohnungen Rauchmelder in Kinderzimmern, Schlafzimmern und Fluren angebracht werden. In Neubauten tritt das Gesetz voraussichtlich ab 1. Januar 2013 in Kraft. 

 

Für die Anbringung ist der Hauseigentümer verpflichtet. Der Bewohner muss die Betriebsbereitschaft sicherstellen. 

 

Mehr Informationen zum Thema Rauchmelder finden Sie hier. 

Neue Homepage online
Schön, dass wir Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen dürfen. Hier finden Sie ab sofort aktuelle Informationen!