Brandverhütungsschau

Inhalt einer Brandverhütungsschau an baulichen Anlagen:

  • Überprüfung vor Ort auf vorbeugende Maßnahmen gegen Brandentstehung und –  Ausbreitung
  • Überprüfung der Wirksamkeit von Durchführung bei Lösch- und Rettungsmaßnahmen

 

      Die Brandverhütungsschau wird schriftlich niedergelegt. In dieser Dokumentation werden jegliche Mängel festgehalten die Brandgefahren darstellen oder die Rettung von Menschenleben beeinträchtigen.

 

Sollten Mängel festgestellt sein, werden Sofortmaßnahmen zur Behebung dieser Mängel vorgeschlagen.

 

Eine Brandverhütungsschau kann als Grundlage einer genaueren Untersuchung dienen. Bei dieser wird ein neues Gesamtkonzept erarbeitet.